Dienstag, 04 September 2012 13:33

Denken wie ein Genie

geschrieben von 
  • Schriftgröße Schriftgröße verkleinern Schriftgröße verkleinern Schrift vergrößern Schrift vergrößern
  • Drucken
  • eMail
Artikel bewerten
(2 Stimmen)

 Was wäre wenn Sie denken können wie ein Genie? Was wäre wenn, Sie die Fähigkeit besitzen, Ihre körperliche und geistige Höchstleistung „auf Knopfdruck" abrufen zu können?

 Was wäre wenn, Sie Ihr Gehirn in jenen Zustand versetzen können, der sowohl die Aufnahmefähigkeit vergrößert als auch die Fokussierung auf Ihre individuellen Herausforderungen stärkt?

Mit der "Denken wie ein Genie" -  Meditation  können Sie die mentale Basis - auf der Höchstleistungen erbracht werden - bewusst herstellen. Dadurch können Sie leichter und schneller mehr Informationen aufnehmen und Ihr vorhandenes Wissen und Geschick bei Bedarf abrufen, sind fokussiert und präsent - Ihre Sinne sind voll auf die gegenwärtige Aufgabe gerichtet; gleichzeitig bleiben Sie gelassen und innerlich ruhig während Stress-Situationen.

 Es macht Spaß etwas Neues kennen zu lernen. Etwas auszuprobieren und wenn es dann gelingt, ist man erfreut und sogar ein bisschen stolz. Dabei werden vom Gehirn ganz bestimmte Botenstoffe produziert, die in unserem Belohnungszentren Hormone anregen die zu den Glücksgefühlen führen.

Gelingt es uns nicht oder ist die Handlung nicht in Übereinstimung mit unserem Ziel bleiben die angenehmen Gefühle aus. Versuch und Irrtum begleiten uns ein Leben lang.

 Bereits ab der Geburt beginnen wir mit dem Lernen. Als Baby befinden wir uns noch überwiegend im Delta-Zustand. Mit zunehmendem Alter, wenn die Dauer des Schlafbedürfnisses sinkt, rücken wir immer weiter in den Theta- und im Schulalter in den Beta-Bereich vor. Ab der Pubertät treten vermehrt geistig-mentale Bewusstseinszustände im Alpha-Bereich auf.

 Lernen gehört zu jenen Fähigkeiten die durch zwei Wege vermittelt werden:

  • Information - "was hat die Mama gesagt?..."

  • Nachahmung - Imitation

 Sobald Konflikte durch unterschiedliche Ergebnisse dieser beiden Methoden auftauchen, entsteht Stress, der dazu führt, weniger Inhalt speichern zu können. Unter Belastung / Druck kann der gespeicherte Inhalt nicht mehr so gut abgerufen werden. Bei fortgesetzter psychischer Herausforderung, wie sie durch das moderne Leben entsteht, wird zudem immer weniger „gelernt“.

 Kinder, die zuviel Zeit im „falschen“ nicht altersgerechten, geistig-mentalen Bewusstseins-Zustand verbringen, werden auffällig. Typische Syndrome sind dann ADHS in unterschiedlichen Ausprägungen.

 Dabei hat der Meditationskurs nicht das Ziel, eine „neue Therapie“ für diese Überbelastungen zu anzubieten. Es hängen im jeweiligen Einzelfall immer mehrere Faktoren zusammen, die sich eben im kindlichen Verhalten zeigen, und die im Zusammenhang, mit der individuellen Familie, deren emotionalen Verletzungen, abgeklärt werden müssten.

Dennoch ist es so, dass verschiedene Ärzte bei ADHS ganz bestimmte Frequenzen empfehlen, die schlussendlich auch Ritalin erübrigen. Meditierende Kinder erleben sich in einem „neuen“ geistig-mentalen Zustand, der Aufmerksamkeit und Konzentration aber auch gelassene Entspannung ermöglicht.

 Im Meditationskurs „Denken wie ein Genie“ erfahren Sie, wie Sie emotionale Verletzungen und deren Konflikte aufdecken und selbst lösen können, damit Sie wieder einen „freien Speicher“ haben.

 Konzentration wird heute überall erwartet. In Schulen, Hochschulen, Ausbildung, Weiterbildung, und in jedem Beruf. Durch die vielen äußeren Ablenkungen wie Handys, Musik und Spiele aber auch ein voller Terminkalender sind wir ständig abgelenkt und setzen uns selbst unter Zeitdruck. Es ist uns meist gar nicht so bewusst, dass wir dadurch Stress produzieren, denn man kennt es fast nicht anders. Wenn Sie versuchen eine ganze Stunde oder noch länger wirklich konzentriert an einer Sache zu arbeiten, werden Sie merken wie schwer Ihnen das fallen wird und wie leicht sie abzulenken sind. Spätestens beim nächsten Anruf werden Sie aus Ihrer Arbeit herausgerissen.


Im Meditationskurs „Denken wie ein Genie“ möchten wir mittels gezielter Übungen die Konzentration aber auch die Entspannung herstellen lernen, damit Sie aufmerksam fokussiert bleiben und in Stress-Situationen gelassen handeln können. Und verschiedene kreative Lösungsmethoden vorstellen, damit Sie bei Herausforderungen aller Art, Ihren stressfreien, lustvollen Königsweg beschreiten können.

 

Dazu verwenden wir eine Meditations-Software, um mit gezielten Frequenzen das Gehirn zu animieren, die jeweiligen geistig-mentalen spirituellen Bewusstseinszustände herzustellen. Sie erhalten die Software, lernen den Umgang mit der Software und erfahren die optimalen Frequenzen um die Bewusstseinszustände leicht, sicher und nebenwirkungsfrei zu erreichen.

 

Die Fähigkeiten des Geistes lassen sich reduzieren und auch wieder zurück gewinnen! Sind Sie bereit zu neuen Ufern aufbrechen?

 


Sie möchten mehr zum Kurs erfahren?

 

Bitte hier auf der Seite registrieren oder anmelden:

 

 

Gelesen 1234 mal Letzte Änderung am Freitag, 07 September 2012 11:47
Mehr in dieser Kategorie: « Der Jungbrunnen
Bitte anmelden, um einen Kommentar zu posten
Previous
  • selbstbestimmt Leben

    Erleben Sie angenehme Gefühle?

    Oder wiederholen Sie
    die gespeicherten Emotionen
    aus dem Limbischen System?

  • Bewusstsein

    Erkennen Sie die Wirklichkeit?

    Oder erleben Sie nur den Ausschnitt,
    den Ihnen der Autopilot ermöglicht?

  • Lebens-Chance

    Nützen Sie Ihre Möglichkeiten?

    Oder entgeht Ihrer Aufmerksamkeit
    was Ihre Chance gewesen wäre?

Next
  • 1
  • 2
  • 3