Donnerstag, 02 August 2012 11:19

Die Ordnung auf der Erde wieder herstellen! Empfehlung

geschrieben von 
  • Schriftgröße Schriftgröße verkleinern Schriftgröße verkleinern Schrift vergrößern Schrift vergrößern
  • Drucken
  • eMail
Artikel bewerten
(3 Stimmen)

Skandale, Korruption, Lügen und Betrügen wohin das Auge schaut! Sind Sie auch wegen der Energieverschwendung verärgert?

 

Wollen wir gemeinsam die Ordnung nach den geistig-spirituellen Regeln auf der Erde wieder herstellen?

JA! Sind Sie bereit?

Dann gehen Sie mit mir den ersten Schritt:

Sie müssen wütend werden! Denn diese Energie wollen wir verwenden.

Schauen Sie sich dazu dieses alte Video an:

 

Aber, was nützt Ihnen Ihr wütend sein, wenn Sie nicht wissen, wie Sie diese Energie umsetzen und in eine Handlung transformieren können, die Ihnen dient?

 

Ja, weil…

 

Richtig!  Und jetzt zeige ich Ihnen erst einmal, was der Hintergrund für dieses Dilemma ist:

 

Schauen Sie, das sind verschiedene Lebensbereiche:

Lebensbereich

 

Überall haben Sie Erfahrungen gesammelt. Wenn Ihr Verhalten in einem Lebensbereich gute Gefühle erzeugt hat, haben Sie „bestanden“!

Wenn Sie jedoch keine guten Gefühle mit Ihrer Handlung ausgelöst haben, bekommen Sie vom Leben die Möglichkeit zu wiederholen. Die Situationen, die Wiederholungen erfordern,  sind im limbischen System gespeichert und treten als Emotion auf. Emotionen sind die Lügen unter den Gefühlen. Mit Emotionen im limbischen System können Sie keine anderen Entscheidungen treffen, bis Sie sich „richtig“ verhalten haben. Und dann werden Ihre Belohnungszentren wieder „Glückshormone“ ausschütten.

Das Fehlen von Glücks-Hormonen ist die wahre Ursache für viele Stimmungstiefs und psychische Herausforderungen wie Angst, Ärger, Born-out oder Depressionen aber auch für viele Erkrankungen. Natürlich können Sie dann Medikamente wie Psychopharmaka oder Hormonpräparate nehmen, aber so werden Sie nicht aus dem Hamsterrad aussteigen.

 

Nun ist es aber so, dass nicht Sie den Fehler gemacht haben, sondern jemand anderer, meist die sogen. Führungselite, Autoritäten mit  verschiedenen Qualifikationen. Bei allen  Skandalen gehen die Fehler von jenen aus. Die müssen ihren Fehler ebenso wieder gut machen, falls sie dazu noch die Zeit haben! Bzw. Sie es jenen erlauben!

Warum? 

  1. Weil wenn Sie Ihre Emotion im limbischen System gelöscht haben, besteht kein Resonanzanker mehr. Sie haben die Emotion ja als emotionale Verletzung durch den anderen erfahren und gespeichert, damit der andere Ihnen eine Wiedergutmachung zukommen lassen muss. Sie sind energetisch mit dem anderen verbunden.
  2. Auch wenn eine Wiedergutmachung erfolgt, sind noch die Emotionen, also die Verbindung vorhanden, bis Sie gelöscht worden sind!
  3. Weil, wenn das morphische Feld, also wir alle,  die kritische Menge erreicht haben, erlaubt das Leben  keine Wiederholungen mehr. Diese Individuen verschwinden dann einfach aus dem Energiefeld der Erde. Sie können die Frequenzerhöhung, durch die Löschung Ihrer Emotionen, somit die Erhöhung Ihrer natürlichen Frequenzen im Gehirn, nicht mittragen, nicht mitschwingen und halten.
  4. Weil, wenn Sie Ihr Bewusstsein durch diese Aktion vergrößert haben, haben Sie gleichzeitig  Ihr Selbstbewusstsein vergrößert, Ihre Selbstachtung und Ihre Bereitschaft zur Übername von Verantwortung gestärkt. Dann benötigt es diese „Autoritäten“ nicht mehr.

 

Woran erkennen Sie „richtig und falsch“? An den Regeln, die jeder durch die Religionen vermittelt bekam. Die grundsätzliche Basis: „Was Du nicht willst dass man dir tu`- das füg´ auch keinem anderen zu!“

Gerechtigkeit entsteht, weil Sie mit dem anderen solange energetisch verbunden bleiben, bis das Thema gelöst ist. Das kann auch über mehrere Leben, wenn sie an Wiedergeburt glauben, gehen oder durch Übernahme dessen Thema. (Kinder für die Eltern)


Barmherzigkeit gibt es nicht mehr auf der Erde, wegen der aktuellen Gesetzgebung, die auf einer Lüge / der Parteinahme des Geldsystems, zugunsten des Finanzkräftigeren beruht. Der Finanzstärkere hat,  um in diese Position zu kommen, sich nicht an die grundsätzliche Basis des „nicht Schadens“ gehalten.

 

Die Wiederholungen des Lebens finden solange statt, bis eine bestimmte Menge von Menschen mit den Wiederholungen fertig ist!, (sie es satt haben) und deshalb ihre emotionale Verbindung gelöscht und somit getrennt haben.

 

Und Sie bekommen noch ein zusätzliches Plus: In je mehr Lebensbereichen Sie also richtig handeln, somit gute Gefühle erzeugen, desto mehr nehmen Sie wahr, weil Ihre Aufmerksamkeit sich darauf fokussieren kann. Der Fokus Ihrer Aufmerksamkeit vergrößert sich. Sie haben mehr Entscheidungsfreiheit und sehen die Fehler der anderen, die selbst nicht mehr dazu in der Lage sind. Es ist deren Bewusstsein einfach zu klein, und blendet aus, bis sie richtig gehandelt haben. Sie müssen wegen dem Speicher im Limbischen System wiederholen.

 

Wie schnell und einfach etwas ausgeblendet wird, zeige ich Ihnen mit folgendem Film!

 

Nun verstanden?

Also so gehen wir vor, damit die Ordnung wieder hergestellt wird, brauche ICH Ihre Unterstützung!

Damit das Aufräumen ein bisschen schneller geht, habe ich für Sie eine MP3 – Datei mit  Brainwave Entrainment als Meditation erstellt. Sie können sich diese kostenlos herunter laden.

Konzentrieren Sie sich, während Sie die Meditation hören, auf das Thema, das die Wut auslöst. (den jeweiligen Skandal) Durch die Konzentration auf das Thema der Wut, erzeugt Ihr Gehirn eine „ganz bestimmte Frequenz“. Sie fühlen sich nicht wohl.

Jetzt tritt der Effekt von Brainwave Entrainment in Aktion. Die Meditation beinhaltet die positive Schwingung der Verbundenheit, um die Frequenz auszugleichen. Da das Gehirn sich immer der höheren Ordnung unterwirft, also dem, was eine gute Stimmung bringt, werden sich Ihre Gehirnwellen dieser Frequenz anpassen. (Mehr als 300.000 Menschen habe ich auf diese Weise, durch die Schwingung meines Gehirns geheilt!) Sie brauchen nun nur noch Ihrem Gehirn zu erlauben, die höhere Schwingung anzunehmen. 

Sie bringen also während Sie der "Musik" zuhören und sich entspannen (=Meditation) Ihr Gehirn in einen geistigen Zustand, bei dem das zugrunde liegende Thema positiv gelöst ist. 

Erlauben Sie Ihrem Gehirn die höhere Schwingung anzunehmen. Sie brauchen nicht an diese Veränderung zu glauben, Sie werden sie spüren und erleben! Der Zweck dieser Meditation ist erreicht, wenn Sie keine unangenehme Stimmung mehr haben, wenn Sie an unser „Wut-Thema“ denken, auch wenn Sie nicht den Tönen zuhören.

Das gelingt mit einmal anhören sicher noch nicht. Also wiederholen Sie die Meditation so oft, bis es Ihnen gelingt.

Etwas stärker in der energetischen Kraft, wirken Meditationen in der Gemeinschaft. Sie möchten dabei sein? Machen Sie einfach ab 22.30 Uhr mit. Das ist alles!

Und wechseln Sie nicht das Thema! Bleiben Sie unserem Thema treu!

Haben Sie bitte Geduld! Die Veränderung in der Materie zeigt sich zuverlässig!

Dadurch übergeben Sie den anderen, also denjenigen der Ihnen die emotionale Verletzung zugefügt hat, an das lebendige Energiefeld des Bewusstsein / an Gott zurück. Kümmern Sie sich nicht um den Täter. Es steht Ihnen nicht zu, diesen zu bewerten. Sie übernehmen ausschließlich die Verantwortung für Ihre Gefühle und Ihr limbisches System. Mehr nicht! Mehr ist auch nicht nötig!

 

Anmerkung: Nur Menschen mit Epilepsie oder einem Herzschrittmacher sollten die Wut-Auflösungs-Meditation, erst nach dem o.k. Ihres Arztes durchführen.

 

So und nun wünsche ich uns viel Erfolg!

Verteilen Sie diese Anleitung an möglichst viele Menschen, damit auf der Erde wieder Ordnung nach den geistig-spirituellen Gesetzen der Liebe und Verbundenheit aller Menschen eintreten kann.

 

Ihr Josef Anton Winsauer von und zu Salzmann, Dornbirn

 

Anleitung zur Meditation

Meditation - MP 3

 

 

 

 

 

 

 

 

Gelesen 6044 mal
Bitte anmelden, um einen Kommentar zu posten
Previous
  • selbstbestimmt Leben

    Erleben Sie angenehme Gefühle?

    Oder wiederholen Sie
    die gespeicherten Emotionen
    aus dem Limbischen System?

  • Bewusstsein

    Erkennen Sie die Wirklichkeit?

    Oder erleben Sie nur den Ausschnitt,
    den Ihnen der Autopilot ermöglicht?

  • Lebens-Chance

    Nützen Sie Ihre Möglichkeiten?

    Oder entgeht Ihrer Aufmerksamkeit
    was Ihre Chance gewesen wäre?

Next
  • 1
  • 2
  • 3